Overwatch - Soldier: 76 ist eigentlich erst der 15. Held

Blizzard hat eine neue Spielfigur für den Online-Shooter Overwatch vorgestellt: Soldier: 76. Genau genommen ist Nummer 76 aber erst der 15. Charakter. Der flinke Krieger kommt mit Impulsgewehr, Raketen und Heilkraftfeld.

von Christian Fritz Schneider,
08.07.2015 08:53 Uhr

Overwatch - Gameplay-Trailer zu Soldier: 76 1:12 Overwatch - Gameplay-Trailer zu Soldier: 76

Blizzards kommender Team-Shooter Overwatch ist um eine Figur reicher. Als 15. Spielcharakter wurde Soldier: 76 (eigentlicher Name Jack Morrison) vorgestellt, von Beruf »maskierter Rächer«. 76 ist der Ex-Chef von Overwatch. Jetzt versucht er die Verschwörung aufzudecken, die die Organisation einst zum Fall brachte. Seine Geschichte wird in einem neuen Hintergrund-Video vorgestellt.

Für das eigentliche Spiel wird seine Geschichte aber wohl keine Rolle spielen, wenn sich die beien Teams online bekämpfen. Dann zählen nur noch seine Fähigkeiten und die richtige Aussrüstung. Soldier 76 kämpft mit einem schweren Impulsgewehr und kann auf drei normale Fähigkeiten zurückgreifen: eine Salve winziger Helix-Raketen, den Sprint und das biotische Feld, das ihn und seine Kameraden heilt. Seine ultimative Fähikeit ist das taktische Visier, das Gegner automatisch anvisiert und auch schnell zwischen Feinden wechseln kann.

Und die anderen? Alle Helden von Overwatch und ihre Fähigkeiten

Die Beta zu Overwatch soll übrigen noch im Herbst starten. Bis dahin werden wir wahrscheinlich noch mehr Gameplay-Videos aus Overwatch sehen und der eine oder andere Charakter wird wohl auch noch vorgestellt. Was es mit dem Team-Shooter von Blizzard überhaupt auf sich hat, haben wir bereits im November 2014 in der ersten Vorschau zu Overwatch zusammengefasst.

Overwatch - Story-Trailer zu Soldier: 76 1:51 Overwatch - Story-Trailer zu Soldier: 76

Overwatch - Die Helden und ihre Fähigkeiten ansehen


Kommentare(17)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.