Pamela Anderson mobil

von GameStar Redaktion,
09.01.2001 15:23 Uhr

Pamela Anderson lässt Männerherzen höher schlagen. Warum sollte es dann nicht eine Pam geben, die man überall mitnehmen kann. Der Computernerd entscheidet sich dabei nicht für irgendwelche Kunststoffprodukte sondern für eine digitale Version. Eruptor hat nämlich jetzt einen Anderson-Tamagotchi für Palm-PDAs entwickelt.

Pam hat dabei verschiedene Aktivitäten im Programm: Drehen von Spielfilmen, Duschen, Schlafen etc. Dabei hält sie sich an verschiedenen Orten wie einem Fitnessclub, einer Disco oder am Strand auf. Schlussendlich ist es Ihr Ziel, Pams Karriereplanung in die Hand zu nehmen, damit sie irgendwann einen Oskar abkassieren kann. Eine Testversion für Palm Os gibt es hier. Für die Vollversion werden knappe 5 Dollar fällig.
(cm)


Kommentare

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

wird geladen ...