Papers, Please - Update mit deutscher Sprache und Rabattaktion

Der Entwickler 3909 hat ein neues Update für das Indie-Spiel Papers, Please veröffentlicht, das unter anderem eine deutsche Sprachvariante einführt. Außerdem gibt es derzeit 20 Prozent Rabatt beim Kauf des Spiels.

von Andre Linken,
14.02.2014 15:19 Uhr

Per Update gibt es Papers; Please jetzt auch in Deutsch.Per Update gibt es Papers; Please jetzt auch in Deutsch.

Wer bisher aufgrund einer befürchteten Sprachbarriere vom Kauf des »Dokumenten-Prüfungs-Thriller« Papers; Please zurückgeschreckt ist, bekommt jetzt einen neuen Anreiz geboten.

Der zuständige Indie-Entwickler 3909 stellt ab sofort ein Update bereit, das dem Spiel unter anderem sieben Sprachversionen hinzufügt. Konkret handelt es sich dabei um Deutsch, Französisch, Italienisch, Spanisch, Portugiesisch, Russisch und Japanisch. Somit sollte es im Spielgeschehen ab sofort keine Verständnisprobleme mehr geben.

Außerdem hat 3909 mit sofortiger Wirkung eine Rabattaktion für Papers, Please gestartet. Demnach ist das Spiel derzeit bei Vertriebsplattformen wie GOG.com und Steam 20 Prozent günstiger.

Papers, Please versetzt die Spieler in die Rolle eines Passkontrollbeamten an der Grenze zwischen zwei fiktiven Staaten, in dessen Händen die Entscheidung liegt, ob die Papiere und Genehmigungen von Immigranten in Ordnung sind und eine Einreise damit möglich ist. Zwischen den vielen normalen Bürgern verstecken sich im Strom der Einreisewilligen nämlich auch Schmuggler, Spione und Terroristen.

» Den Test von Papers, Please auf GameStar.de lesen

Papers, Please - Screenshots ansehen


Kommentare(20)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.