PayPal-Pflicht auf Ebay - Bundeskartellamt ermittelt

Seit einiger Zeit verpflichtet Ebay Verkäufer mit wenig Bewertungen, PayPal als Bezahloption zu nutzen.

von Georg Wieselsberger,
26.02.2010 15:08 Uhr

Dieser Zwang stand von Beginn an unter starker Kritik, doch die Anzahl der Beschwerden, die an das Bundeskartellamt gingen, haben nun eine Untersuchung ausgelöst.

Ob dies jedoch wirklich Konsequenzen für Ebay oder den hauseigenen Bezahldienst PayPal haben wird, ist unklar. Denn dazu wäre eine marktbeherrschende Position von Ebay wohl Voraussetzung. Da es jedoch auch andere Möglichkeiten gibt, Ware online zu verkaufen, muss die aktuelle Untersuchung nicht in ein tatsächliches Verfahren gegen Ebay münden.

Ebay ist sich laut heise zumindest sicher, dass die PayPal-Pflicht für manche Verkäufer rechtlich einwandfrei ist. Außerdem sei das Kartellamt vorab davon informiert worden.

Atuelle Hardware-News? Jetzt Newsletter bestellen!


Kommentare

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

wird geladen ...