PC Gaming Show zur E3 - Pressekonferenz für PC-Spiele auch 2017

Zur E3 2017 wird es erneut eine PC Gaming Show geben. Auf der Pressekonferenz stellen unter anderem Bohemia Interactive, Tripwire und Nexon ihre Spiele vor.

von Johannes Rohe,
05.05.2017 11:20 Uhr

Während der PC als Spieleplattform auf anderen E3-Pressekonferenzen manchmal unterzugehen droht, dreht sich auf der PC Gaming Show alles um unsere Lieblingsplattform. Während der PC als Spieleplattform auf anderen E3-Pressekonferenzen manchmal unterzugehen droht, dreht sich auf der PC Gaming Show alles um unsere Lieblingsplattform.

Zum dritten Mal wird es im Rahmen der E3 2017 eine PC Gaming Show geben. Die Pressekonferenz findet am 12. Juni um 19 Uhr deutscher Zeit im The Theatre at Ace Hotel in Los Angeles statt und wird live ins Internet gestreamt. Unter anderem werden Bohemia Interactive, Microsoft und Tripwire Interactive dort ihre neuen PC-Titel präsentieren.

Alle Shows im Überblick: Vorschau auf die E3 2017

Die Veranstaltung wird erneut vom Spielemagazin PC Gamer organisiert und durch Intel gesponsert. Der Starcraft-2-Kommentator und ehemalige Pro-Gamer Sean »Day[9]« Plott wird das Event moderieren. Übertragungen der Show werden auf Twitch, Facebook Live, YouTube Gaming und Microsoft Beam zu sehen sein. Wer zufällig in LA ist, kann sich aber auch kostenlose Eintrittskarten zur Show sichern.

Neben herkömmlichen Spielen sollen auf der PC Gaming Show auch die Themen Esports und VR im Fokus stehen. Auch der Hardware-Hersteller Asus hat bereits seine Teilnahme angekündigt, außerdem werden Cygames und Nexon ihre Spiele zeigen. Weitere Teilnehmer sollen in den kommenden Wochen angekündigt werden.

»Wir sind stolz darauf, ein weiteres Event zu hosten, das dem PC-Gaming die Präsenz auf der E3 sichert, die es verdient. Von Anfang an war das Ziel der PC Gaming Show, die vielfältigen Möglichkeiten dieser Plattform zu zeigen.«, erklärt Tim Clark, der Chefredakteur der PC Gamer.

Die PC Gaming Show steht zwar stets ein wenig im Schatten der großen Pressekonferenzen von Ubisoft, EA, Microsoft, Sony, Nintendo und Bethesda, dennoch lohnt es sich stets einzuschalten, insbesondere wenn man auch mal Spiele abseits des großen Mainstreams sehen will.

Zur Quelle


Kommentare

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

wird geladen ...

ALLE NEWS, VIDEOS UND SPIELE

Zur Themenseite Viel Spaß auf der Gamescom wünschen