PCI Express - Update für PCI Express 2 im Juni 2008

Wie EE Times meldet, wird die PCI Special Interest Group ( PCI SIG) die Spezifikationen für PCI Express 2.0 bis Juni 2008 erweitern. Dadurch soll die Leistung weiter erhöht und die Zusammenarbeit mit Grafikbeschleunigern und Speichergeräten verbessert werden. Ausserdem gibt es Neuerungen im Bereich der Datensynchronisation zwischen CPU und Co-Prozessoren, der Verwendung von virtuellem Speicher und der Unterstützung für Multicasting. Dabei soll es sich um kleinere Fortschritte handeln, die jedoch in bestimmten Bereichen einen signifikanten Unterschied ausmachen sollen.

von Georg Wieselsberger,
12.12.2007 12:13 Uhr

Wie EE Times meldet, wird die PCI Special Interest Group ( PCI SIG) die Spezifikationen für PCI Express 2.0 bis Juni 2008 erweitern. Dadurch soll die Leistung weiter erhöht und die Zusammenarbeit mit Grafikbeschleunigern und Speichergeräten verbessert werden. Ausserdem gibt es Neuerungen im Bereich der Datensynchronisation zwischen CPU und Co-Prozessoren, der Verwendung von virtuellem Speicher und der Unterstützung für Multicasting. Dabei soll es sich um kleinere Fortschritte handeln, die jedoch in bestimmten Bereichen einen signifikanten Unterschied ausmachen sollen.


Kommentare

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

wird geladen ...