Pentium 4 mit Fehlern

von GameStar Redaktion,
20.11.2000 17:12 Uhr

Intel hat zum Verkauf der heute vorgestellten Marktversion des Pentium-4-Prozessors bereits erhebliche Kritik einstecken müssen. Wie mehrere deutsche Fachmagazine berichten, hält die neue Pentiumgeneration längst nicht, was sie verspricht. So unterlag der Pentium-4 in Vergleichstests gegenüber dem Pentium III und dem AMD Athlon deutlich. Darüber hinaus ist der Baustein mit 40 vorab bekannten Fehlern vorbelastet. Intel selbst schätzt die Bugs so schwerwiegend ein, dass bereits ein Großteil davon ins Pflichtenheft zur Beseitigung eingetragen wurden. Einen ausführlichen Test können Sie bei der PC-Welt lesen.
(fm)


Kommentare

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

wird geladen ...