Pentium 4 auf 3,5 GHz übertaktet

von Daniel Visarius,
15.01.2002 14:24 Uhr

Der japanischer Hardware-Tüftler Holicho hat einen Pentium 4 2,2 GHz dank selbstgebauter Stickstoffkühlung kurzfristig auf 3.541,87 MHz übertaktet. Der Frontside Bus lief mit 643,98 MHz QDR (161 MHz real Takt). Das Testsystem bestand lediglich aus einem Abit-TH7-II-Board, 128 MByte-RIMM-Speicher von Samsung und einer alten Matrox Millenium, damit keine andere Komponenten das Experiment negativ beeinflussen.


Kommentare(0)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.