Phenom II mit DDR3 bis zu 5 Prozent schneller - Neuer Speicher bringt nur geringen Vorteil

Wie Fudzilla meldet, sollen die Phenom II-Prozessoren für den Sockel AM3 durch die Nutzung von DDR3- statt DDR2-Speicher bis zu fünf Prozent mehr Leistung bieten

von Georg Wieselsberger,
09.12.2008 15:34 Uhr

Wie Fudzilla meldet, sollen die Phenom II-Prozessoren für den Sockel AM3 durch die Nutzung von DDR3- statt DDR2-Speicher bis zu fünf Prozent mehr Leistung bieten. Diese zusätzliche Leistung wird allerdings durch höhere Kosten erkauft, da vermutlich auch bei Erscheinen der AM3-Prozessoren DDR2-Speicher noch immer deutlich günstiger sein dürfte als DDR3. Die neuen Prozessoren können allerdings auch mit DDR2 in Mainboards mit Sockel AM2+ eingesetzt werden.

Täglich aktuelle Hardware-News? Jetzt Newsletter bestellen!


Kommentare

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

wird geladen ...

ALLE NEWS, VIDEOS UND SPIELE

Zur Themenseite Viel Spaß auf der Gamescom wünschen