Phenom II X6 auf AM2+-Boards - BIOS-Update reicht aus

Der neue Sechskern-Prozessor von AMD dürfte keine grundsätzlichen Probleme mit AM2+-Mainboards haben.

von Georg Wieselsberger,
17.03.2010 11:29 Uhr

Zumindest kann man diesen Schluss aus der Tatsache ziehen, dass Gigabyte für sein GA-MA785GM-US2H ein neues BIOS veröffentlicht hat.

Bei der Version F8 vom 9. März steht in der Beschreibung, dass das BIOS den Support für den Sechskern-Prozessor hinzufügt, indem der für die AMD-Prozessoren zuständige BIOS-Bereich AGESA (AMD Generic Encapsulated Software Architecture) auf Version 3.6.6.0 aktualisiert wird.

Wenn dies mit einem Gigabyte-Mainboard möglich ist, dürfte es mit den meisten AM2+-Boards kein Problem darstellen, sofern auch die Stromversorgung mit dem neuen AMD Phenom II X6 zurechtkommt. Die TDP dieser Prozessoren soll jedoch bei 125 Watt liegen und damit nicht höher als bei aktuellen AMD Phenom II X4-Modellen.

Täglich aktuelle Hardware-News? Jetzt Newsletter bestellen!


Kommentare

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

wird geladen ...

ALLE NEWS, VIDEOS UND SPIELE

Zur Themenseite Viel Spaß auf der Gamescom wünschen