Phenomedia mit viel Hoffnung

von Peter Steinlechner,
02.08.2002 10:43 Uhr

Die Phenomedia AG macht weiter. Seit gestern ist das Insolvenzverfahren offiziell eröffnet. Das bedeutet nicht "Pleite", sondern dass durch ein festgelegtes Verfahren überprüft wurde, ob die Firma über genug Substanz zum Weitermachen verfügt. Durch die Schließung unrentabler Beteiligungen und den Verkauf von Tochtergesellschaften soll die Kapitalstruktur wieder aufgemöbelt werden. Phenomedia-Vorstandsmitglied Holger Müller ist jedenfalls überzeugt, dass "wir mit diesem Insolvenzverfahren einen Schlussstrich unter die unrühmlichen Kapitel der Vergangenheit setzen..., starke Charaktere weiter ausbauen und neue Inhalte erfolgreich im Markt etablieren." Das Moorhuhn dürfte also weitergackern...


Kommentare

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

wird geladen ...