Phoning Home - Survival-Adventure auf einem fremden Planeten

In Phoning Home sollen Spieler Anfang 2016 in die Rolle eines kleinen Roboters schlüpfen, der sich nach einer Notlandung auf einem fremden Planeten durchschlagen muss. Zunächst steht ihm nur die KI seines Schiffes zur Seite, die unter anderem Crafting-Tipps gibt.

von Tobias Münster,
25.11.2015 17:55 Uhr

Phoning Home dreht sich um einen Roboter, der auf einem fremden Planeten notlanden musste.Phoning Home dreht sich um einen Roboter, der auf einem fremden Planeten notlanden musste.

Der Indie-Entwickler Ion Lands will »Anfang 2016« das Survival-Adventure Phoning Home veröffentlichen, in dem Spieler in die Rolle eines kleinen aber vielseitigen Roboters schlüpfen. Der ION getaufte Blechkamerad sieht dem berühmten Nachhausetelefonierer E.T. gar nicht mal so unähnlich; auch er musste auf einem fremden Planeten notlanden und will Kontakt zu seiner Heimatwelt aufnehmen.

Während der Erkundung der Open-World aus der First- oder der Third-Person-Perspektive soll ION auf die Künstliche Intelligenz seines Raumschiffes zurückgreifen können, die ihm nützliche Hinweise zur Herstellung von Ausrüstungsgegenständen gibt. Materialen lassen sich überall auf dem Planeten finden. Die Welt soll viele Gefahren beherbergen, die zum Teil durch Kämpfe überwunden werden müssen. Der Roboter kann sich dank seiner Schubdüsen aber auch schnell aus dem Staub machen und kurze Flüge unternehmen. Es soll einen Tag- und Nachtzyklus sowie wechselnde Wetterbedingungen geben.

Laut dem Entwickler sollen sich im Laufe des Spiels Hinweise auf eine untergegangene Zivilisation sowie rätselhafte Portale auf dem Planeten finden lassen. Und ION gelingt es einen weiteren Roboter namens ANI ausfindig zu machen, wodurch sich das Gameplay drastisch verändern soll. ANI kann etwa mehr Schaden einstecken als ION, und zu zweit ließen sich neue Taktiken wie etwa Ablenkungsmanöver anwenden.

Phoning Home basiert auf der Unity-5-Engine. Erstes Gameplay-Material zeigen wir in dem Trailer und in der Galerie unter dieser Meldung. Den Release planet Ion Lands derzeit ausschließlich für den PC über Steam. Die Greenlight-Kampagne wurde schon im September erfolgreich abgeschlossen.

Phoning Home - Screenshots ansehen


Kommentare

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

wird geladen ...

ALLE NEWS, VIDEOS UND SPIELE

Zur Themenseite Viel Spaß auf der Gamescom wünschen