Pine - Zelda trifft auf Fable: Action-Adventure mit evolutionären Ansätzen

Das Spiel eines kleinen Entwickler-Studios wird zur Überraschung auf Kickstarter: Der Mix aus Zelda, Fable und Evolutionstheorie nahm innerhalb von 24 Stunden 20.000 Euro ein. Darum geht es in dem neuen Action-Adventure.

von David Gillengerten,
11.03.2017 12:50 Uhr

Auch wenn der Name Pine etwas anderes vermuten lässt, hat das Spiel keine direkten Verbindungen zur Baumkunde. Im Action-Adventure des niederländischen Entwickler-Teams Twirlbound steht die Evolution im Fokus.

Das Spiel lässt sich in Kürze als eine Mischung aus Zelda und Fable für den PC beschreiben. Pine legt seinen Fokus auf die künstliche Intelligenz der Inselbewohner und deren dynamische Entwicklung. Hintergrund ist, dass neben den Menschen, denen der Held Hue angehört, auch weitere humanoide Kreaturen auf der Insel leben. Sie entwickeln oder degenerieren sich, je nachdem welche Aktion und Handlung der Spieler verfolgt.

Die Entwickler versprechen, dass Hues Gegner dank ausgebauter künstlicher Intelligenz lernfähig sind und so eine besondere Herausforderung bieten. Zudem soll es dynamische Wetterverhältnisse sowie Tag-und-Nacht-Wechsel geben.

Release für PC geplant

Das Spiel findet übrigens auf der Insel Albamare statt. Die sieht im Trailer schon sehr farbenfroh aus. Der Grafikstil orientiert sich vor allem an der Fable-Serie. Aktuell befindet sich der Titel noch in einem Pre-Alpha-Stadium.

In einer aktuell laufenden Kickstarter-Kampagne konnten die Entwickler nach einem Tag schon mehr als 20.000 Euro von 780 Unterstützern sammeln. Ziel ist es, insgesamt 100.000 Euro zu erreichen. Wenn das Projekt erfolgreich ist, wird Pine sowohl für PC und Mac als auch für PS4 und Xbox One erscheinen. Release soll im vierten Quartal 2018 sein.

Kickstarter-Watch: Die aktuell spannendsten Crowdfunding-Spiele


Kommentare

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

wird geladen ...