Pioneer präsentiert neue Mehrkanal-Receiver - Streaming und Smartphone-Integration

Nicht nur der Frühling, auch die neuen Produktpaletten der großen Audio- und TV-Hersteller stehen vor der Tür. Während es der Frühling dabei eher ruhig angehen lässt, bringt Pioneer gleich fünf neue Mehrkanal-Receiver als Hardwarezuwachs im Heimkino auf den Markt.

von Dennis Ziesecke,
08.04.2013 17:20 Uhr

Pioneer VSX ReceiverPioneer VSX Receiver

Bei Pioneer ist der »Connected Lifestyle« ausgebrochen. Die neuen Mehrkanal-Receiver der 2013er-Produktpalette zeigen sich daher von ihrer vernetzten Seite: Streaming von PC oder NAS gehört mittlerweile zum Pflichtprogramm, gesteuert wird mittlerweile via App vom iPhone oder Android-Smartphone.

Audiofans dürfen sich über die vom Hersteller versprochenen Fähigkeiten zur Wiedergabe von hochauflösenden Musikdateien freuen. Anschlussseitig zeigt sich Pioneer mit mehreren HDMI-Anschlüssen zeitgemäß. Ein Front-HDMI-Eingang ist zudem MHL-fähig und nimmt daher auch Daten von Smartphones entgegen. Das ökologische Gewissen soll die fürs Stromsparen verantwortliche ECO-Funktion beruhigen. Auch mit 3D-Inhalten können die 2013er-Receiver umgehen, die HDMI-Ports entsprechen HDMI 1.4a.

Die neue Modellreihe wird aus dem 7.2-Receiver VSX-923, dem 7.1-Modell VSX-828 sowie den 5.1-Receivern VSX-528, VSX-423 und VSX-323 bestehen. Preise und Termine zur Verfügbarkeit nennt Pioneer noch nicht.


Kommentare(13)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.