Planet Coaster - Architekt baut 30 der weltbesten Achterbahnen nach

Im echten Leben arbeitet er als Architekt, als Hobby baut er berühmte Achterbahnen mit akribischer Detailliebe in Planet Coaster nach: Insgesamt 30 der beeindruckenden Mods von Joey Designs finden sich mittlerweile im Steam Workshop.

von Tobias Ritter,
07.12.2016 11:45 Uhr

Der Modder Joey Designs? hat zahlreiche berühmte Achterbahnen in Planet Coaster nachgebaut - und zwar mit allen Details.Der Modder Joey Designs? hat zahlreiche berühmte Achterbahnen in Planet Coaster nachgebaut - und zwar mit allen Details.

In der Modding-Szene rund um Planet Coaster hat sich Joey Designs einen Namen als Erbauer hochwertiger Achterbahnen einen Namen gemacht. Hauptberuflich arbeitet der Modder als Architekt - und das merkt man seinen im Steam-Workshop verfügbaren Kreationen deutlich an.

Mit viel Liebe zum Detail hat »Joey« bisher 30 der weltbesten Achterbahnen im Spiel nachgebaut. Und während das Angebot im Steam-Workshop vor Hommagen an Star Wars, Disney und Universal Studios überquillt, beschränkt sich der Architekt auf Attraktionen wie den berühmten Superman: Krypton von Six Flags und Banshee in Kings Island.

Reale Daten als Grundlage

Als Basis für die virtuellen Nachbauten dienen dem Modder Fotos, Goole-Maps-Daten und First-Person-Videos auf YouTube.

Als sei bisher schwierigstes Werk bezeichnet »Joey« übrigens Magic Mountain’s X2, die ebenfalls in einem Park der Six-Flags-Kette steht. Die Synchronisation der unabhängig schwingenden Sitze und Gondeln sei ein »Alptraum« gewesen.

Auch interessant: Gratis-DLC als Weihnachtsgeschenk für Spieler von Planet Coaster

Planet Coaster - Test: Das Spiel mit den zwei Gesichtern 7:25 Planet Coaster - Test: Das Spiel mit den zwei Gesichtern

Planet Coaster - Screenshots ansehen


Kommentare

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

wird geladen ...