Planetary Annihilation - Neue U-Boote und bessere Balance per Patch

Der Entwickler Uber Entertainment hat einen weiteren Patch für das Strategiespiel Planetary Annihilation veröffentlicht. Der bringt drei neue Einheiten, darunter zwei U-Boot-Klassen, sowie einige Balance-Verbesserungen.

von Stefan Köhler,
02.02.2015 16:19 Uhr

Planetary Annihilation erhält per Patch drei neue Einheiten, zwei neue Commander-Skins für fünf Euro, sowie einige Balance-Änderungen und Bugfixes.Planetary Annihilation erhält per Patch drei neue Einheiten, zwei neue Commander-Skins für fünf Euro, sowie einige Balance-Änderungen und Bugfixes.

Für das Strategiespiel Planetary Annihilation ist ein weiteres Update erschienen. Das teilt der Entwickler Uber Entertainment auf der offiziellen Webseite mit.

Im Patch enthalten sind drei neue Einheiten, die ab sofort zum Bau zur Verfügung stehen. Die frischen Einheitentypen sind der Phönix, ein interplanetarer Raumjäger, sowie die beiden U-Boot-Klassen Barrakuda und Kraken. Letzteres ist für Radare unsichtbar.

Neben den neuen Einheiten wurde auch die Balance verbessert und einige Truppentypen überarbeitet - gerade bei der Marine, aber auch Fabrikatoren und Orbitaleinheiten wurden in einigen Punkten angepasst.

Obendrauf gibt es zwei neue Commander-Einheiten - den AceAI und den Enzomatrix - die für jeweils 4,99 Dollar gekauft werden können.

Planetary Annihilation erschien am 13. Juni 2013 als Early-Access-Titel, die Vollversion wurde am 05. September 2014 veröffentlicht.

» Zum Test von Planetary Annihilation auf GameStar.de

Planetary Annihilation - Test-Video zum Strategie-Spiel 7:32 Planetary Annihilation - Test-Video zum Strategie-Spiel

Planetary Annihilation - Screenshots ansehen


Kommentare(15)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.