PUBG - Jetski bestätigt, neue Waffen auf der Wüsten-Map: Revolver, Winchester & Shotgun

Dataminer hatten bereits neue Fahrzeuge und Waffen in den Spieledateien von PUBG gefunden – jetzt wurde der Jetski und der Revolver offiziell bestätigt.

von Martin Dietrich,
07.12.2017 16:20 Uhr

Vor gar nicht allzu langer Zeit hat Bluehole weitere Informationen zur Wüsten-Map in PUBG preisgegeben. Jetzt bestätigte der offizielle Twitter-Kanal, was Dataminer bereits herausfanden: der Jetski kommt und zwar sowohl für die bisherige Karte Erangel, als auch die neue Wüsten-Map Miramar.

Alles zur neuen PUBG- Map: Die witchtigsten Orte von Miramar

Der Jetski bietet scheinbar Platz für bis zu zwei Spieler. Einer davon steuert das Wassermotorrad, während der andere die Waffen sprechen lässt. Damit sollten sich neue spielerische Möglichkeiten auf dem Wasser ergeben.

Drei neue Waffen

Neben dem neuen Fahrzeug enthüllte jetzt Nvidia eine weitere Waffe, die exklusiv auf der Miramar-Wüstenkarte zu finden ist. Der R45-Revolver ersetzt den R1895 und kann nicht mit einem Schalldämpfer aufgerüstet werden, dafür ist ein Zielvisier montierbar. Die Besonderheit der Handfeuerwaffe ist der Nachlade-Mechanismus. Statt jede Patrone einzeln in die Trommel zu stecken, werden alle sechs gleichzeitig nachgeladen.

R45 Der Revolver R45 lässt sich sehr schnell nachladen und feuert .45 ACP-Patronen.

Win94 Ein absoluter Klassiker des Wilden Westens: Die Winchester. PUBG-Spieler schießen mit dem Modell 1894 gennant Win94.

Abgesägte Schrotflinte Diesem Schrotgewehr sollte man auf naher Distianz lieber aus dem Weg gehen.

So überraschend ist diese Information nicht, denn Dataminer hat auch diese Waffe bereits in den Spieledateien gefunden. Mittlerweile wurden auch offizielle Bilder veröffentlicht, die neben der R45 auch eine abgesägte Schrotflinte und ein Winchester Modell 1894 zeigen. Bluehole orientiert sich bei den neuen Knarren also konsequent am Wilden Westen.

Einen offiziellen Erscheinungstermin für die zweite Karte gibt es bisher noch nicht. Die Vermutung liegt jedoch nahe, dass sie zusammen mit der Version 1.0 erscheint - und die soll noch 2017 veröffentlicht werden.

Im Rahmen der Game Awards 2017 ab 8. Dezember um 02:30 deutscher Zeit, zeigt Bluehole zum ersten Mal Gameplay von der Wüsten-Map. In unserem Sammelartikel findet ihr alle wichtigen Infos zur Miramar.

Playerunknown's Battlegrounds - Update 1.0: Vaulting & Co im Video-Check 10:03 Playerunknown's Battlegrounds - Update 1.0: Vaulting & Co im Video-Check


Kommentare(5)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.