Playerunknown's Battlegrounds - Neue Report-Möglichkeiten für Cheater

Cheater und andere die Regeln nicht befolgende Spieler in Playerunknown's Battlegrounds können ab sofort im offiziellen Forum gemeldet werden. Bald soll es sogar ein In-Game-Meldesystem geben.

von Tobias Ritter,
16.07.2017 13:54 Uhr

Playerunknown's Battlegrounds bekommt eine vereinfachte Melde-Möglichkeit für Cheater und Team-Killer. Weitere Verbesserungen sind für die Zukunft geplant. Playerunknown's Battlegrounds bekommt eine vereinfachte Melde-Möglichkeit für Cheater und Team-Killer. Weitere Verbesserungen sind für die Zukunft geplant.

Bluehole Studio erleichtert Spielern das Melden von Cheatern in Playerunknown's Battlegrounds. Wie der Community-Coordinator des Entwicklerstudios im offiziellen Forum zum Battle-Royale-Shooter meldet, wurde der Melde-Prozess überarbeitet.

Wer die Entwickler fortan über Spieler unterrichten will, die entweder cheaten, ihr eigenes Team töten oder unerlaubtes Teaming mit Nicht-Team-Mitgliedern betreiben, hat dazu ab sofort über das offiziellen Forum die Möglichkeit. Die Formatierung der Melde-Beiträge ist vorgegeben. Einsehen kann die Reports lediglich das Entwicklerteam.

Weitere Erleichterungen sollen in Zukunft folgen. Wie die Entwickler wenig später per Twitter ankündigten, soll es später ein In-Game-Reporting-Tool geben. Mit dem sollen Spieler entsprechende Vorfälle direkt aus dem laufenden Match heraus melden können. Details dazu folgen später.

Auch interessant: First-Person-Modus kommt bereits im Juli-Patch für PUBG

Playerunknown's Battlegrounds - Video: Week 16-Update, Ego-Server & FOV-Slider 2:28 Playerunknown's Battlegrounds - Video: Week 16-Update, Ego-Server & FOV-Slider

Playerunknown’s Battlegrounds - Screenshots ansehen


Kommentare(11)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.