PlayStation 4 - Launch in Europa mit Verletzten, ausverkauften Kontingenten und gelegentlichem BLoD

Um am gestrigen Launch-Tag der PlayStation 4 eine der neuen Sony-Konsolen im Laden zu ergattern, schreckten einige Leute auch vor übermäßigem Körpereinsatz nicht zurück ... nur um dann trotzdem mit leeren Händen, dafür mit blauen Flecken nach Hause zu gehen. Auch in einigen Städten in Deutschland, Österreich und der Schweiz endete der PS4-Launch mit Chaos und sogar Panik.

von Sebastian Klix,
30.11.2013 19:02 Uhr

Vielerorts endete der PlayStation 4-Launch in Europa gestern im Chaos.Vielerorts endete der PlayStation 4-Launch in Europa gestern im Chaos.

In einigen Elektronik-Fachmärkten und Kaufhäusern Europas herrschte gestern anscheinend Krieg. Grund: Die in Europa auf starken Zuspruch stoßende PlayStation 4 kam offiziell in die Läden. Bereits im Vorfeld war abzusehen, dass das Kontingent, welches von Sony in die Läden gestellt wurde, wahrscheinlich nicht die große Nachfrage befriedigen kann. Das Ergebnis: Berstende Glasscheiben, zusammenstürzende Regale und andere Beschädigungen sowie geprellte Rippen, Schnittwunden, echte handgreifliche Auseinandersetzungen (inklusive übermäßigem Alkoholgenuss) und sogar Panik mit übereinander her trampelnden Kunden auch in Deutschland, Österreich und der Schweiz.

So berichteten Polizei und mehrere Zeitungen von regelrechten Tumulten in Ludwigshafen-Oggersheim, Duisburg, Oberhausen, Innsbruck und mehr Städten. In Zürich soll laut einem Bericht von 20min.ch das Chaos sogar regelrecht vorprogrammiert gewesen sein, als die Security über 100 Leute in den Interdiscount ließ, obwohl nur noch 70 Geräte vorhanden waren.

Auch in Deutschland klagen übrigens bereits die ersten PlayStation 4-Besitzer über ähnliche Probleme wie einige ihrer US-Kollegen bei ihrem Launch vor zwei Wochen. Das häufigste ist auch hier das sogenannte »Blue Light of Death« (BloD). Dabei pulsiert das Licht der PlayStation 4 kontinuierlich blau und die Konsole gibt weder Bild noch Ton aus. Wie hoch die Ausfallrate tatsächlich ist, kann man hier kaum bestimmen, zuletzt korrigierte Sony die Zahl aber dezent von 0,4 auf 1 Prozent hoch. Für die betroffenen Kunden kann dies sehr ärgerlich werden, denn schließlich ist die PS4 weitestgehend vergriffen. Dabei kann es bis zu vier Wochen dauern, bis das Austauschgerät zu Hause eintrudelt.

PlayStation 4 - Boxenstopp: Wir packen die Konsole aus 9:45 PlayStation 4 - Boxenstopp: Wir packen die Konsole aus


Kommentare

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

wird geladen ...

ALLE NEWS, VIDEOS UND SPIELE

Zur Themenseite Viel Spaß auf der Gamescom wünschen