PlayStation 4 - »Selbstverständlich« wird Sonys Konsole Cloud-Funktionen haben

Nachdem Microsoft die Cloud-Anbindung seiner neuen Konsole Xbox One auf der E3 mit viel Getöse anpries, stellt auch Sony klar, dass die PlayStation 4 über viele Cloud-Funktionen verfüge - eine Online-Anbindung sei aber trotzdem nicht zwingend erforderlich.

von Christian Weigel,
17.06.2013 13:32 Uhr

Im Gegensatz zur Xbox One soll die PlayStation 4 nur tertiäre Spiele-Prozeduren wie Matchmaking oder Verlinkung in die Cloud auslagern und sich auf ihre eigene Rechenleistung verlassen.Im Gegensatz zur Xbox One soll die PlayStation 4 nur tertiäre Spiele-Prozeduren wie Matchmaking oder Verlinkung in die Cloud auslagern und sich auf ihre eigene Rechenleistung verlassen.

Umfangreiche Cloud-Funktionen waren ein sehr wichtiger Punkt bei Microsofts Präsentation der neuen Xbox One. Besonders die Möglichkeit, die Berechnung von KI- und Physikprozessen extern in Microsofts Rechenzentren durchführen zu lassen, wurde als Kernelement vorgestellt. Die Xbox One, so Microsoft, solle dadurch leistungsfähiger und die Spieler hübscher werden, als die eingebaute Hardware zu leisten vermag.

Sony hielt sich bei der Bewerbung von Cloud-Features für die PlayStation 4 bis jetzt etwas zurück; bei der PlayStation-4-Premiere wurde allerdings über Spiele-Streaming, ohne Installation spielbare Demos und die Möglichkeit gesprochen, dass ein Freund über das Internet die Steuerung eines Spiels übernehmen kann.

In einem Gespräch mit Polygon sagte Shuhei Yoshida von Sony Computer Entertainment jetzt, dass die PS4 »selbstverständlich« auch Cloud-basierte Unterstützung in erhalten würde. Prozesse wie Matchmaking oder Verlinkung sollten nicht lokal, sondern in Sonys Cloud stattfinden. Yoshida gab aber zu bedenken, dass es bei Verzögerung und Bandbreite Einschränkungen gäbe, die verhindern, größere Berechnungen in der Cloud stattfinden zu lassen.

Die PS4 sei weiterhin ohne permanente Online-Verbindung konzipiert, und laut Yoshida bräuchte nicht unbedingt jeder Titel Cloud-Anbindung. Wenn ein Titel jedoch bestimmte Online-Elemente nutzen würde und dazu eine Verbindung benötige, dann sei das kein Problem.

PlayStation 4 - Bilder der Konsole ansehen


Kommentare

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

wird geladen ...