PlayStation 4 - Sony meldet 4,2 Millionen verkaufte Exemplare

Laut Sony hat sich die PlayStation 4 seit ihrem Launch im November 2013 bis Ende Dezember 4,2 Millionen Mal verkauft. Damit gingen bislang etwa eine Million Geräte mehr über den Ladentisch als von der Xbox One.

von Tobias Münster,
07.01.2014 20:40 Uhr

Laut Sony hat sich die Playstation 4 noch 2013 etwa 4,2 Millionen Mal verkauft.Laut Sony hat sich die Playstation 4 noch 2013 etwa 4,2 Millionen Mal verkauft.

Auf der Consumer Electronics Show (CES) in Las Vegas hat Sony die Bühne heute nicht nur dafür genutzt, den neuen Cloud-Gaming-Dienst PlayStation Now vorzustellen. Der Hersteller hat im Zuge der Präsentation auch aktuelle Verkaufszahlen seiner neuen Konsole die PlayStation 4 genannt.

»Die PlayStation 4 hatte über 2,1 Millionen Exemplare in den ersten zwei Wochen verkauft. Heute geben wir bekannt, die Vier-Millionen-Marke überschritten zu haben« , so der Sony-Manager Andrew House.

Ganz genau sollen sich die Verkaufszahlen der PS4 laut Sony mittlerweile auf über 4,2 Millionen Geräte belaufen. Die Zahl basiere auf Sonys letzter Berechnung vom 28. Dezember 2013 - etwa eineinhalb Monate nach dem Launch der Konsole im November.

Erst gestern gab auch der Konkurrent Microsoft aktuelle Verkaufszahlen für seine neue Konsole bekannt, die ebenso im November in den Handel kam. Demnach ging die Xbox One noch »vor dem Ablauf von 2013« »mehr als drei Millionen Mal« über den Ladentisch.

PlayStation 4 vs. Xbox One - Fachmedien-Umfrage zum Europa-Marktstart der neuen Konsolen ansehen


Kommentare

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

wird geladen ...

ALLE NEWS, VIDEOS UND SPIELE

Zur Themenseite Viel Spaß auf der Gamescom wünschen