PlayStation 4/ Vita - Sony bringt ein »Ultimate Bundle« ins Weihnachtsgeschäft

Medienberichten zufolge plant Sony, noch vor Weihnachten ein so genanntes »Ultimate Bundle« bestehend aus der PlayStation 4 und der PlayStation Vita in den Handel zu bringen. Dabei soll das »Remote Play« in den Vordergrund gerückt werden.

von Tobias Münster,
22.11.2013 17:12 Uhr

Sony plant ein Bundle bestehend aus der PS4 und der PS Vita ins Weihnachtsgescäft zu bringen.Sony plant ein Bundle bestehend aus der PS4 und der PS Vita ins Weihnachtsgescäft zu bringen.

Wie die Kollegen von MCV berichten, hat ihnen Sony bestätigt, noch vor Weihnachten ein so genanntes »Ultimate Bundle« bestehend aus der PlayStation 4 und der PlayStation Vita in den Handel zu bringen. Der genaue Termin ist noch nicht bekannt. Schließlich erscheint die PlayStation 4 in Europa auch erst am 29. November.

Laut MCV will Sony im Dezember eine umfangreiche Werbekampagne für das Bundle starten, in der besonders das »Remote Play« hervorgehoben wird. Mit dieser Funktion lassen sich PlayStation-4-Spiele per Stream auf dem Handheld-Gerät anzeigen - was natürlich praktisch ist, wenn der Fernseher besetzt ist. Auch das Vita-Spiel Tearaway, das Sony heute veröffentlicht hat, soll als Zugpferd dienen.

Das erste Bild (links) der »PS4 + PS Vita Ultimate Edition« ist schon ins Netz gelangt. Noch ist nicht bekannt, wie viel das Doppelpack kosten wird. Die PlayStation 4 kommt hierzulande für 399 Euro in den Handel. Die schon im Februar 2012 erschienene PS Vita kostet etwa 170 Euro.

Spiele für die Playstation 4 - Diese Titel sind für die PS4 angekündigt ansehen


Kommentare

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

wird geladen ...