PlayStation 4 - Bei GameStop ausverkauft, Vorbesteller-Reserven erschöpft

Der Händler GameStop nimmt vorerst keine Vorbestellungen für die PlayStation 4 mehr an. Laut einem Sprecher des Unternehmens sei die Nachfrage derzeit zu hoch.

von Philipp Elsner,
09.07.2013 10:02 Uhr

Die Sony PlayStation 4 läuft bei GameStop derzeit als »ausverkauft«.Die Sony PlayStation 4 läuft bei GameStop derzeit als »ausverkauft«.

Bei GameStop ist es zur Zeit nicht mehr möglich, eine PlayStation 4 vorzubestellen. Aufgrund der hohen Nachfrage sind offenbar die Reserven ausgeschöpft.

Ein Sprecher des Einzelhandelsunternehmens sagte gegenüber der Webseite GameInformer: »Wegen der hohen Nachfrage für das System, nehmen wir derzeit keine weiteren Reservierungen für die PlayStation 4 an«. Zunächst war einem internen Memo bei GameStop zu entnehmen gewesen, dass man unbegrenzt Vorbestellungen annehme. Dies ist nun nicht mehr der Fall.

Auf der internationalen GameStop-Webseite wird die PS4 als »ausverkauft« gelistet. Interessenten können jedoch ihre Email-Adresse angeben und werden kontaktiert, wenn die Konsole wieder verfügbar ist.

PlayStation 4 - Trailer zur Pressekonferenz auf der E3 PlayStation 4 - Trailer zur Pressekonferenz auf der E3


Kommentare

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

wird geladen ...