PlayStation 4 - Anleitung, Infos & Download zum System-Software-Update 1.51

Sony hat ein System-Update für die PlayStation 4 auf Version 1.51 veröffentlicht, das ab sofort in unserer Datenbank zum Download bereit steht. Wie die Installation des Updates für die PS4 durchgeführt werden kann und was es zu beachten gibt, erklärt unsere Zusammenfassung.

von Philipp Elsner,
28.11.2013 10:30 Uhr

Das aktuelle Update für die PlayStation 4 bringt die neue Konsole auf die Version 1.51. Sony hat dazu zunächst einige allgemeine Hinweise veröffentlicht. So soll kurz nach einem Stromausfall keine neue System-Software aufgespielt werden und die PS4 während der Installation keinesfalls ausgeschaltet werden. Um zu prüfen, auf welchen Stand die Konsole aktuell ist, lässt sich die derzeitige Versionsnummer im Funktionsbildschirm unter Einstellungen > System > Systeminformationen unter dem Punkt »System-Software« nachlesen. Version 1.51 erhöht die allgemeine System-Stabilität und nimmt einige kleinere Verbesserungen am Interface vor.

Update per Internet-Verbindung

Am einfachsten erfolgt die Aktualisierung der PlayStation 4 auf Version 1.51 mit einer direkten Internetverbindung per Patchkabel oder WLAN. Ist die PS4 am Netz, wird über den Menüpunkt Einstellungen > Systemsoftware-Update die neue Version heruntergeladen. Nach dem Downloaden wird oben links eine Benachrichtigung angezeigt. Zur Installation müssen jetzt lediglich über die Schaltflächen Mitteilungen > Downloads im Funktionsbildschirm das Update angewählt und die Anweisungen auf dem Bildschirm befolgt werden.

Update per Disc

Um die PlayStation 4 per Disc auf die Version 1.51 zu updaten, muss zunächst das Update heruntergeladen und auf eine CD, DVD oder Blu-ray gebrannt werden. Liegt der Datenträger mit der Aktualisierungsdatei »PS4UPDATE.PUP« vor, wird dieser lediglich ins Laufwerk geschoben - die PS4 erkennt die Datei automatisch und führt per Bildschirmanweisungen durch die Installation.

Update per USB-Stick/PC

Für das Update via PC und USB-Stick werden ca. 300 Megabyte Speicherplatz benötigt. Auf dem USB-Stick wird zunächst ein Ordner mit der Bezeichnung »PS4« (jeweils ohne Anführungszeichen) und ein Unterordner »UPDATE« erstellt. Nach dem Download der Aktualisierungsdatei »PS4UPDATE.PUP« wird diese in den Unterordner »UPDATE« kopiert.

Zum Installieren des Updates wird die PlayStation 4 komplett ausgeschaltet, sodass die Kontrollleuchte ganz erlischt. Anschließend wird der USB-Stick angeschlossen und die PlayStation 4 im abgesicherten Modus gestartet (dazu die Anschalttaste mindestens sieben Sekunden lang drücken).

Im abgesicherten Modus wird der Punkt Systemsoftware aktualisieren ausgewählt. Die Bildschirmanweisungen führen dann durch den Rest der Installation. Wenn dein PS4-System die Aktualisierungsdatei nicht erkennt, sollte sichergestellt werden, dass die Ordnernamen und der Dateiname korrekt sind.

» Infos & Download zum PS4-Update 1.51 auf PlayStation.de

Patch
Größe: 307,9 MByte
Sprache: Deutsch


Kommentare(24)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.