Pokémon Duel - Kostenloses Mobile-Spiel setzt da an, wo Pokémon Go aufhört

Pokémon Duel ist die zweite ambitionierte App, die Nintendos Monstermarke für alle iOS- und Android-Geräte verfügbar macht. Doch diesmal steht ein Aspekt im Vordergrund, der in Pokémon Go viel zu kurz kam: Das Kämpfen.

von Dimitry Halley,
30.01.2017 16:20 Uhr

Die Pokémon Company ist auf den Geschmack gekommen. Nach dem gigantischen Erfolg des Mobile-Hits Pokémon Go steht jetzt mit Pokémon Duel das nächste ambitionierte Gameplay-Projekt in den Startlöchern. Und das klingt tatsächlich nach einer sinnvollen Erweiterung von Niantics Spiel: Wo dort das Fangen im Vordergrund stand und die Kämpfe eher nebenbei passierten, geht's jetzt ganz und gar um (idealerweise) spannende strategische Auseinandersetzungen mit anderen Spielern.

Die Kämpfe laufen allerdings anders ab, als man es aus den 3DS-Spielen kennt. Ja, wir treten zwar genau wie in Pokémon Sonne und Mond mit einem Team aus sechs Monsterchen an, allerdings findet das eigentliche Gefecht auf einem mühleähnlichen Spielbrett statt. Zug um Zug rücken die eigenen Pokémon vor. Sobald sie auf gegnerische Tiere treffen, kommt es zum Kampf, in dem das rechtzeitige Tippen auf ein Glücksrad entscheidet, ob das Monster angreift, ausweicht oder verfehlt.

Ziel ist dabei nicht, alle Monster des Gegners zu besiegen, sondern »lediglich« eines der eigenen Pokémon in der »Hand« des Gegners zu platzieren, also auf dessen Spielbrettseite in einem speziellen Feld. Es entscheidet nicht nur das Glück darüber, wer ein Gefecht gewinnt, sondern auch die persönlichen Werte und Level des Pokémons - denn die schrauben wiederum an Modifikatoren und regeln beispielsweise, wie viele Felder das Tierchen vorrücken kann.

Außerdem müssen wir strategisch entscheiden, wann wir wen angreifen, welche Attackentypen stark gegen andere sind und, und, und. Pokémon Duel wird gerade auf höheren Rängen viel mehr als ein Glücksspiel, auch wenn der Zufall nach wie vor eine Rolle spielt.

Wird das das neue Pokémon Go?

Das Aufleveln der Pokémon erfolgt über Erfahrungspunkte, die man durch erfolgreiche Kämpfe erhält. Offline lässt sich das Spiel nicht spielen. Pokémon Duel ist übrigens kostenlos, allerdings gibt es Juwelen, die man über einen Ingame-Shop für echtes Geld erwerben kann.

Pokémon GO - Angespielt: Mirco war zwei Stunden auf Monsterjagd ansehen

Ob Pokémon Duel mit dieser Gameplay-Formel einen ähnlichen Erfolg erzielen kann wie Pokémon Go, kann man zurecht anzweifeln. Mit der komplexeren Spielmechanik dürfte es gerade für die Leute interessant sein, denen Niantics Augmented-Reality-App zu simpel war - umgekehrt könnte das natürlich bei den breiten Massen für Absprünge sorgen.

Pokémon Duel erscheint gegenwärtig noch nicht offiziell in Deutschland. Wann sich das ändert, steht noch in den Sternen, allerdings kann man die App bereits jetzt über einige Tricks für Android und iOS erwerben - den Guide dazu finden Sie hier. Achtung: Der Download ist nicht ungefährlich!

Pokémon Duel als APK downloaden? So geht's


Kommentare(20)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.