Pokémon Go - Update 0.57.2 und 1.27.2 mit 80 neuen Pokémon ist da

Niantic hat das Update 0.57.2 (Android) und 1.27.2 (iOS) für Pokémon Go veröffentlicht. Die wohl größte Neuerung dabei sind die 80 zusätzlichen Pokémon. Wir haben die vollständigen Patch-Notes sowie einen neuen Trailer.

von Andre Linken,
17.02.2017 07:58 Uhr

Pokémon Go - Gameplay-Trailer zum Release des Updates 0.57.2 / 1.27.2 0:39 Pokémon Go - Gameplay-Trailer zum Release des Updates 0.57.2 / 1.27.2

Wie bereits vor kurzem angekündigt hat Niantic jetzt das neue Update 0.57.2 (Android) und 1.27.2 (iOS) für Pokémon Go veröffentlicht.

Das große Highlight in diesem Updaten dürften wohl die 80 neuen Pokémon der zweiten Generation sein. Dazu zählen die Starterpokémon aus Gold und Silber (Endivie, Feurigel und Karnimani), die neuen Evoli-Entwicklungen Psiana und Nachtara und Exoten wie Panzaeron. Diese Pokémon können die Spieler ganz normal in der Welt finden.

Hinzu kommen zwei neue Arten von Beeren, zusätzliche Begegnungsmechanismen sowie einige Reihe von Bugfixes. Außerdem hat der Entwickler Niantic sowohl Pokébälle als auch Beeren-Auswahlkarusselle dem Begegnungsbildschirm hinzugefügt. Oberhalb dieser Meldung finden Sie zudem einen neuen Trailer von Pokémon Go, der Ihnen einige der Neuerungen etwas genauer vorstellt.

Patch-Notes für Pokémon Go v0.57.2 (Android) und 1.27.2 (iOS)

  • Über 80 weitere Pokémon, die ursprünglich in der Johto-Region entdeckt wurden, können gefangen werden.
  • Geschlechtsspezifische Variationen von ausgewählten Pokémon können gefangen werden.
  • Neue Begegnungsmechanismen wurden hinzugefügt.
  • Pokébälle und Beeren-Auswahlkarusselle wurden dem Begegnungsbildschirm hinzugefügt.
  • Zwei neue Beeren wurden hinzugefügt.
  • Neues Avatar-Outfit und Accessoireoptionen wurden hinzugefügt.
  • Neue Nachtmodus-Karte und Begegnungsmusik wurden hinzugefügt.
  • Zusätzliche Bonbons für das Fangen von entwickelten Pokémon.
  • Apple-Watch-Verbindungsstabilitätsverbesserungen wurden implementiert.
  • Mehrere Fehlerbehebungen.
  • Kleinere Textkorrekturen.

Mehr: Pokémon Go - Tauschen und PvP bald im Spiel

Pokémon GO - Die skurrilsten Pokémon-Fundorte ansehen


Kommentare

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

wird geladen ...