Pokémon trifft Hearthstone - Fan verewigt 151 Pokémon auf Hearthstone-Karten

Der Reddit-Benutzer »Corpit« hat die 151 ersten Pokémon jetzt auf ebenso vielen Hearthstone-Karten verewigt - inklusive Bilder, Statuswerten und speziellen Fähigkeiten.

von Andre Linken,
11.01.2017 11:52 Uhr

Ein eifriger Fan hat 151 Pokémon in Form von Hearthstone-Karten verewigt.Ein eifriger Fan hat 151 Pokémon in Form von Hearthstone-Karten verewigt.

Wie würde es wohl aussehen, wenn die Welten von Pokémon und dem Sammelkartenspiel Hearthstone: Heroes of WarCraft aufeinanderprallen?

Eine mögliche Antwort darauf gibt jetzt der Reddit-Benutzer »Corpit«. Er hat sich die Mühe gemacht, alle 151 ursprünglichen Pokémon in Form von Hearthstone-Karten zu verewigen. Dabei hat er auch an die typischen Statuswerte und Spezialfähigkeiten gedacht.

Der anfänglich unscheinbare Bulbasaur erhält zum Beispiel zu Beginn jedes Zugs jeweils einen zusätzlichen Punkt auf die Angriffskraft sowie das Leben. Sogar die einzelnen Evolutionsstufen sind enthalten, ohne jedoch die konkrete Entwicklungsmechanik der Pokémon zu integrieren. Auch an legendäre Karten hat »Corpit« gedacht: So friert Articuno beim Ausspielen sämtliche Gegner ein und hält diesen Effekt aufrecht.

Die vollständige Sammlung von »Corpit« finden Sie in seiner Imgur-Galerie.

Passend dazu: Hearthstone - Entwickler haben Angst vor Hasskommentaren

Pokémon Go - Video zeigt, dass wir seit Launch 88 Milliarden Pokémon gefangen haben 0:30 Pokémon Go - Video zeigt, dass wir seit Launch 88 Milliarden Pokémon gefangen haben

Hearthstone: Heroes of Warcraft - Screenshots ansehen


Kommentare(9)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.