Von GlaDoS zu Toastbrot - Portal-Autor fängt beim Entwickler von I Am Bread an

Einer der Autoren von Portal und Left4Dead hat Anfang des Jahres Valve verlassen. Er arbeitet in Zukunft für Bossa Studios an einem kooperativen PC-Spiel mit Fokus auf Narration und KI.

von Manuel Fritsch,
19.09.2017 17:11 Uhr

Von GlaDoS zu I am Bread: Ex-Valve-Autor Faliszek wechselt zu den Bossa Studios.Von GlaDoS zu I am Bread: Ex-Valve-Autor Faliszek wechselt zu den Bossa Studios.

Der Spieleautor Chet Faliszek hat an Valve-Projekten wie Half-Life 2 Episode 1 und 2, Left 4 Dead und L4D2 mitgeschrieben sowie seine Finger bei Portal und Portal 2 im Spiel gehabt. Vor einigen Monaten gab Faliszek aber bekannt, Valve zu verlassen und sich neuen Herausforderungen zu stellen.

Nun steht fest, wo es ihn hingezogen hat: Zu Entwickler Bossa Studios, die mit dem skurrilen Steamhit I Am Bread bekannt wurden und aktuell im Early Access an Worlds Adrift arbeiten.

Faliszek sagt, dass er dort an einem bisher noch unbekannten, kooperativen Actionspiel für den PC arbeiten wird, bei dem er und das Studio neue Dinge in Bezug auf Narration und künstliche Intelligenzen ausprobieren möchten.

Mehr zum Thema: Worlds Adrift - Schiffe bauen zwischen schwebenden Inseln

Seinen Heimatsitz Seattle wird er dafür allerdings nicht aufgeben, obwohl die Bossa Studios ihren Sitz in London haben. Auch erklärt er, dass es sich bei diesem Spiel nicht um ein VR-Projekt handeln würde, obgleich er parallel an einigen VR-Spielen arbeite.

Worlds Adrift - Trailer: So vielfältig können die Selbstbau-Schiffe sein 1:04 Worlds Adrift - Trailer: So vielfältig können die Selbstbau-Schiffe sein


Kommentare(2)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.