Powercolor PCS+ HD 6770 Vortex II - Schneller und kühler als die Referenz

Powercolor hat seine Grafikkartenserie mit Vortex-II-Kühler um ein Modell auf Basis der Radeon HD 6770 erweitert.

von Georg Wieselsberger,
12.05.2011 13:38 Uhr

Die AMD Radeon HD 6770 basiert auf der älteren Radeon HD 5770 , unterstützt aber sowohl HDMI 1.4a als auch den 3D-Standard HD3D. Die Powercolor PCS+ HD 6770 Vortex II ersetzt den Referenzkühler der Grafikkarte durch ein einen Kühler mit verstellbarem Lüfter und erhöht so laut eigenen Angaben den Luftdurchsatz um 13 Prozent.

Die Temperatur des Grafikchips soll so um bis zu 25 Prozent sinken. Diesen Spielraum nutzt Powercolor und erhöht die Taktrate der GPU von 850 auf 900 MHz. Auch der Speicher ist mit effektiven 4,9 statt 4,8 GHz etwas schneller.

Ansonsten entspricht die neue Powercolor-Grafikkarte mit ihren 800 Shader-Einheiten, 1 GByte GDDR5-Videospeicher und dem 128-Bit-Speicherinterface dem Standardmodell. Wann die Powercolor PCS+ HD 6770 Vortex II im Handel erhältlich sein wird, ist noch nicht bekannt.


Kommentare

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

wird geladen ...