Jetzt mit Plus alles auf einer Seite lesen

Jahres-AboUNSER TIPP

12 Monate

 Bester Preis
 Heftarchiv jederzeit buchbar
2,99€

pro Monat

Auf geht's
Quartals-Abo
3,99€

pro Monat

3 Monate

 20% günstiger als Flexi-Abo
 Heftarchiv jederzeit buchbar
3,99€

pro Monat

Auf geht's
Flexi-Abo
4,99€

pro Monat

1 Monat

 Monatlich kündbar
 Heftarchiv jederzeit buchbar
4,99€

pro Monat

Auf geht's

Powercolor Radeon HD 5870 PCS+ - Eigener Lüfter, höherer Takt

Mit eigenem Lüfter und erhöhten Taktraten überholt die Radeon HD 5870 PCS+ eine normale HD 5870. Reicht es im Test zu einem Sieg über die Geforce GTX 470?

von Hendrik Weins,
19.05.2010 09:05 Uhr

Powercolor übertaktet die 440 Euro teure Radeon HD 5870 PCS+ von 850/4.800 MHz auf 875/4.900 MHz. Im Vergleich zu anderen Karten mit Radeon HD 5870-Chip kostet die PCS+ damit gut 40 Euro mehr. Der Kühler hat mit den erhöhten Taktraten keine Probleme und hält die Grafikkarte im Test leise und zuverlässig bei etwa 68° C, zusätzlicher Spielraum für weitere Übertaktungen ist also vorhanden. Wenn Sie nicht selbst übertakten wollen, können Sie alternativ auch zur Powercolor Radeon HD 5870 PCS++ greifen, die mit standardmäßig sogar mit 950/4.800 MHz taktet.

Dirt 2 und Far Cry 2 laufen in maximalen Details, mit 4x AA und in der Auflösung von 1920x1200 mit jeweils über 60 Bildern pro Sekunde. Mit einer etwa 50 Euro günstigeren Geforce GTX 470 liefert sich die Radeon HD 5870 PCS+ ein Kopf-an-Kopf-Rennen, je nach Spiel gewinnt mal die Geforce, mal die Radeon.

Während andere Grafikkarten-Hersteller zunehmend auf Beigaben verzichten, legt Powercolor der Radeon neben den üblichen Kabeln und Adaptern noch die sehr gute Vollversion des Rallye-Spiels Colin McRae: Dirt 2 bei.

» Bestenliste: Top-5-Grafikkarten
» DirectX 11 im Detail
» Treiber-Guide: Radeon Catalyst optimal einstellen

Powercolor Radeon HD 5870 PCS+ - Bilder ansehen

Seite 1 von 2

Seite 1

Seite 2


Kommentare

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

wird geladen ...