Powercolor Radeon HD 7850 SCS3 - Passiv gekühlte Radeon HD 7850 vorgestellt

Der Grafikkarten-Hersteller Powercolor hat eine rein passiv gekühlte Version der AMD Radeon HD 7850 vorgestellt.

von Georg Wieselsberger,
09.05.2013 13:21 Uhr

Powercolor Radeon HD 7850 SCS3Powercolor Radeon HD 7850 SCS3

Die Powercolor Radeon HD SCS3 verwendet statt dem Referenz-Kühler einen eigenen, großen Kühlkörper, der mit sechs Heatpipes ausgestattet ist und ohne Lüfter auskommt.

Trotz der passiven und damit absolut lautlosen Kühlung hält sich Powercolor bei der Taktung der Grafikkarte an die Angaben von AMD. Die GPU ist daher 860 MHz schnell, während der 1 GByte große GDDR5-Videospeicher mit effektiven 4.800 MHz läuft. Für die Ausgabe stehen HDMI, DisplayPort und DVI-I, das sich per beiliegendem Adapter auch an VGA-Monitoren nutzen lässt, bereit.

Der Preis der Powercolor Radeon HD 7850 SCS3 soll rund 20 Euro höher sein als beim Standardmodell einer Radeon HD 7850 mit aktiver Kühlung. Letztere ist bereits für rund 145 Euro zu haben.


Kommentare(23)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.