Primal Carnage - Engine-Wechsel und Dino-Trailer

Die Macher von Primal Carnage nutzen jetzt statt Unigine das Unreal Engine Development Kit. Was damit möglich ist, zeigt ein Dinokampf-Trailer.

von Christian Fritz Schneider,
05.10.2010 12:45 Uhr

Im Multiplayer-Shooter Primal Carnage treten zwar eigentlich Menschen gegen Dinosaurier an - beide von menschlichen Mitspielern gesteuert. Doch im ersten Trailer zur neu eingesetzten Unreal Engine lassen die Macher des Spiels zunächst zwei riesige Dinos gegeneinander antreten, schließlich will man die technische Qualität des Projekts möglichst beeindruckend darstellen.

Erst vor wenigen Tagen hatte das Team bekannt gegeben, dass die Entwicklung von der zuvor verwendeten Unigine-Engine auf die Unreal Engine 3 umgestellt wurde. Der jüngste Trailer zeigt die neue Technik nun in Aktion. Ein richtiger Gameplay-Trailer mit ersten echten Spielszenen soll am 1. November 2010 folgen. Neben dem Video haben die Macher des Mehrspieler-Titels auch erste Unreal-Engine-3-Bilder veröffentlicht, die Sie in der Bildergalerie zu Primal Carnage sehen.

Erster Trailer mit der neuen Grafik-Engine 1:41 Erster Trailer mit der neuen Grafik-Engine


Kommentare

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

wird geladen ...