Prince of Persia - Jordan Mechner findet den Original-Quellcode wieder

Jordan Mechner, der Erfinder des ersten Prince of Persia, hat den lange Zeit verloren geglaubten Quellcode des Spiels wiedergefunden - beziehungsweise sein Vater. Jetzt versucht er die Daten auf ein MacBook Air zu portieren.

von Andre Linken,
30.03.2012 13:14 Uhr

Jordan Mechner hat den Quellcode von Prince of Persia gefunden.Jordan Mechner hat den Quellcode von Prince of Persia gefunden.

Der Game Designer Jordan Mechner ist vor allem als geistiger Vater des ersten Spiels der Prince-of-Persia-Serie bekannt. Dieses Jump&Run hatte er 1989 auf einem Apple II programmiert. Seit mehr als zehn Jahren ist Mechner auf der Suche nach diesem Original-Quellcode - bisher allerdings vergeblich.

Doch kaum hatte er jede Hoffnung begraben, da tauchte der Quellcode wieder auf. Wie Mechner in seinem offiziellen Blog berichtet, fand sein Vater vor kurzem beim Frühjahrsputz eine Kiste mit alten Spielen und Disketten in einem Schrank. Die Kiste kam vor wenigen Tagen bei Mechner an und dieser konnte sein Glück kaum fassen. Auf einer der Disketten ist tatsächlich der lange gesuchte Quellcode von Prince of Persia enthalten.

Jetzt versucht er gemeinsam mit einem Freund, die entsprechenden Daten von einer 3,5-Zoll-Diskette auf ein modernes MacAir Book zu transferieren. Da er derzeit jedoch nur wenig Zeit hat, könnte dieses Projekt eine Weile dauern. Mechner wird jedoch via Facebook und Twitter über den Fortschritt seiner Anstrengungen berichten.

Prince of Persia: Die Vergessene Zeit - Screenshots ansehen


Kommentare

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

wird geladen ...