Prison Architect - Von wegen Patch-Ende: Update #11 online

Nach dem eigentlich finalen Update 2.0 haben die Entwickler von Introversion Software jetzt doch noch einen weiteren Patch für Prison Architect veröffentlicht. Unter anderem haben die Wachmänner ab sofort Bedürfnisse, um die sich der Spieler kümmern muss. Zudem gibt es die Patch-Notes für das Update 11

von Andre Linken,
21.12.2016 13:08 Uhr

Eigentlich sollte die im August 2016 veröffentlichte Version 2.0 das finale Update für Prison Architect sein. Doch die Entwickler von Introversion Software haben es sich wohl anders überlegt und jetzt einen weiteren Patch nachgeschoben.

Mit dem Update 11 hat das Wachpersonal bestimmte Bedürfnisse wie Hunger und Harndrang, um die sich der Spieler kümmern muss. Macht er das nicht, wirkt sich das negativ auf deren Arbeitsleistung aus. Allerdings handelt es sich dabei um eine optionale Funktion, die der Spieler jederzeit ein- und ausschalten kann.

Des Weiteren gibt es ab sofort die Möglichkeit, dem Wachpersonal konkrete Pausenzeiten zuzuweisen. Hinzu kommen diverse Bugfixes, Änderungen am Menü sowie weitere Kleinigkeiten. Die vollständigen Patch-Notes finden Sie auf der Community-Webseite von Steam.

Oberhalb der News gibt es ein Video, in dem Mark Morris und Chris Delay einige der Neuerungen des Updates 11 anhand von Gameplay-Szenen erklären.

Mehr: Der große GameStar-Test von Prison Architect

Prison Architect - Screenshots ansehen


Kommentare

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

wird geladen ...