Pro Evolution Soccer 2009 - Konami erwirbt Champions League-Lizenz

Konami erwirbt exklusive UEFA Champions League Lizenz: PES 2009 enthält den besten Klub-Wettbewerb der Welt.

von Frank Maier,
11.09.2008 09:35 Uhr

Bisher hatte Konami in Sachen Lizenzen immer das Nachsehen gegenüber Electronic Arts. Während FIFA-Spieler die Fussball-Bundesliga mit den Originalspielern simulieren konnten, mussten Pro Evo-Fans entweder mit anderen Ligen oder den Nationalmannschaften Vorlieb nehmen - und diese ebenfalls ohne die Lizenz der Deutschen Fussball-Nationalmannschaft.

Jetzt dagegen ist Konami ein echter Coup gelungen. Wie der japanische Publisher in einer Pressemitteilung bekannt gegeben hat, konnte man sich für Pro Evolution Soccer 2009 die Lizenz der UEFA Champions League sichern - und dies exklusiv für die kommenden vier Jahre.

Das Abkommen erlaubt es Konami, dass "alle Elemente und Attribute des Wettbewerbs" genutzt werden können. Dementsprechend enthält bereits der neueste Teil der Serie einen Champions League-Modus. Ob damit auch die Originalspieler des FC Bayern und Werder Bremen zum Einsatz kommen, geht aus der Pressemitteilung allerdings nicht hervor. Bis zur Aufklärung dürfte allerdings nicht mehr allzu lange Zeit vergehen, schließlich steht Pro Evolution Soccer 2009 bereits ab dem 16. Oktober im Handel.

Einen ersten, zur Sicherung der Champions League-Lizenz veröffentlichten Trailer, finden Sie in unserer Video-Rubrik. Neue Bilder finden Sie in unserer Screenshot-Galerie.

Pro Evolution Soccer 2009 - Screenshots ansehen


Kommentare

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

wird geladen ...