Project Cars - Rennsimulation auf April 2015 verschoben

Der Publisher Bandai Namco hat die Rennsport-Simulation Project Cars auf den 02. April 2015 verschoben. Zunächst sollte das Rennspiel zwei Wochen zuvor, am 20. März erscheinen.

von Stefan Köhler,
18.02.2015 18:25 Uhr

Project Cars kann erstmal zurück in die Werkstatt - das Spiel benötigt noch etwas mehr Feintuning, und wurde auf den 02. April 2015 verschoben.Project Cars kann erstmal zurück in die Werkstatt - das Spiel benötigt noch etwas mehr Feintuning, und wurde auf den 02. April 2015 verschoben.

Die Rennsport-Simulation Project Cars wurde auf den 02. April 2015 verschoben. Das gaben der Entwickler Slightly Mad Studios und der Publisher Namco Bandai via Pressemeldung bekannt.

Grund für die Verschiebung sei das letzte Feintuning, das bis zum eigentlichen Release wohl nicht fertiggestellt werden konnte, so der Entwicklerchef Ian Bell:

»Das Release-Datum nach hinten zu schieben war keine einfache Entscheidung, da unsere Fans die Veröffentlichung von Project Cars kaum erwarten können. Aber wir wissen, dass diese paar Tage uns ermöglichen, die beste Rennerfahrung zu erschaffen, die unsere Fans verdienen. Wir versprechen euch, dass das Warten auf Anfang April sich lohnen wird.«

Die Rennsimulation sollte eigentlich zwei Wochen vor dem neuen Termin, am 20. März 2015, erscheinen. Die Verschiebung betrifft die Versionen für PC, Xbox One, sowie PlayStation 4.

» Zur Preview von Project Cars auf GameStar.de

Project Cars - Neue Ingame-Szenen und Entwickler-Kommentare 1:55 Project Cars - Neue Ingame-Szenen und Entwickler-Kommentare

Project Cars - Screenshots zum Wettersystem ansehen


Kommentare

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

wird geladen ...