Project Zomboid - Entwickler versprechen baldigen Mehrspieler-Modus

Die Zombie-Survival-Simulation Project Zomboid soll in naher Zukunft einen Mehrspieler-Modus mit PvE- und PvP-Elementen erhalten. Es ist geplant, allen Spielern die Möglichkeit zu bieten, einen eigenen dedizierten Server aufzusetzen.

von Tobias Ritter,
20.01.2014 17:15 Uhr

Project Zomboid bekommt demnächst einen Mehrspieler-Modus. Einen konkreten Zeitplan gibt es aber noch nicht.Project Zomboid bekommt demnächst einen Mehrspieler-Modus. Einen konkreten Zeitplan gibt es aber noch nicht.

In der Flut der aktuellen Zombie-Survival-Titel war Project Zomboid noch eines der ersten Projekte, die angekündigt und anhand einer frühen Alpha-Version präsentiert wurden. Zwischenzeitlich wurde es jedoch etwas still um das Spiel, das auf eine für das Genre eher ungewöhnliche isometrische Perspektive setzt.

Nun hat sich das Entwicklerteam auf dem offiziellen Entwickler-Blog unter projectzomboid.com noch einmal ausführlich zu Wort gemeldet und bei dieser Gelegenheit einen sowohl PvP- als auch PvE-Elemente beinhaltenden Mehrspieler-Modus für Project Zomboid angekündigt, der in nicht mehr allzu weiter Ferne sein soll. Allerdings möchte man keinen konkreten Zeitraum für eine Veröffentlichung des Features nennen - »in nicht mehr allzu weiter Ferne« heiße nicht, dass es in den nächsten ein bis zwei Wochen soweit sei. Um Monate handele es sich aber auch nicht mehr, heißt es.

Einige Eckpunkte des Mehrspieler-Systems scheinen derzeit ohnehin noch offen zu sein:

»Bezüglich der maximalen Spielerzahl können wir bisher keine Angaben machen, aber wir erweitern unsere Tests beständig, je näher wir der Veröffentlichung kommen und ich erwarte, dass die Anzahl lediglich durch die Verbindungsgeschwindigkeit und die Server-Spezifikationen limitiert wird. Etwaige Bugs einmal außen vor gelassen, haben wir über eine inländische Kabel-Verbindung zehn bis zwölf Spieler hinbekommen [...].«

Jeder Spieler, der ein Exemplar von Project Zomboid erworben habe, erhalte mit dem Multiplayer-Release die Möglichkeit, einen eigenen Server aufzusetzen, so das Entwicklerteam weiter. Und diese Server sollen zudem im selben Ausmaß modifizierbar sein, wie es das Singleplayer-Spiel bereits jetzt ist. Derzeit arbeite man daran, zu überprüfen, dass Client und Server stets dasselbe Mod-Setup aufweisen würden. In Zukunft möchte man jedoch einen Auto-Download der fehlenden Dateien ermöglichen.

Project Zomboid - Screenshots ansehen


Kommentare(12)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.