Prozessoren - Godson-Prozessor mit x86

Die dritte Generation der chinesischen Godson-CPU soll auch den x86-Befehlssatz beherrschen. Obwohl der Prozessor immer noch ein MIPS64-Chip sein wird, soll er auch x86 verstehen und bis zu zehn Mal schneller sein als eine Software-Emulation.

von Georg Wieselsberger,
28.08.2008 12:49 Uhr

Die dritte Generation der chinesischen Godson-CPU (chinesisch: Loongson) soll auch den x86-Befehlssatz beherrschen. Obwohl der Prozessor immer noch ein MIPS64-Chip sein wird, soll er auch x86 verstehen und bis zu zehn Mal schneller sein als eine Software-Emulation. Neu ist auch das Multi-Core-Design, bei dem der Prozessor aus sogenannten Nodes besteht, die jeweils vier Kerne mit L2-Cache enthalten. Hergestellt wird der neue Godson-Prozessor bei ST Microelectronics. Ein erster Prototyp mit einem Node und einer Taktfrequenz von 1 GHz soll eine TDP von 10 Watt besitzen und noch in diesem Jahr hergestellt werden. Im nächsten Jahr sind dann Prozessoren mit 2 Nodes und 20 Watt TDP geplant.

Täglich informiert sein? Jetzt Newsletter bestellen!


Kommentare

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

wird geladen ...

ALLE NEWS, VIDEOS UND SPIELE

Zur Themenseite Viel Spaß auf der Gamescom wünschen