Prozessoren - Nano schneller, Atom sparsamer

HotHardware hat einen Vergleichstest zwischen einem System mit dem VIA Nano und einem Rechner mit Intel Atom vorgenommen.

von Georg Wieselsberger,
30.07.2008 11:01 Uhr

HotHardware hat einen Vergleichstest zwischen einem System mit dem VIA Nano und einem Rechner mit Intel Atom vorgenommen. Dabei zeigte sich, dass der VIA Nano mit 1,8 GHz im Schnitt ungefähr 15 bis 20 Prozent schneller ist als ein Intel Atom mit 1,6 GHz. In einzelnen FPU-lastigen Tests ist der Nano fast doppelt so schnell. Der Taktunterschied liegt jedoch bei nur 12,5 Prozent.

Der Atom punktet jedoch beim Stromverbrauch des Systems. Hier liegen die Werte bei 47 Watt im Idle-Modus und bei 55 Watt unter Last. Der Nano-Rechner benötigte 49 Watt im Idle-Modus und 74 Watt bei Last. Allerdings ist der Nano höher getaktet und im 65nm-Verfahren produziert, während der Intel Atom bereits in 45nm gefertigt ist. Sollte VIA also demnächst eine 45nm-Version des Nano produzieren können, dürfte der Atom auch im Energiespar-Bereich einen starken Konkurrenten haben.

Täglich informiert sein? Jetzt Newsletter bestellen!


Kommentare

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

wird geladen ...

ALLE NEWS, VIDEOS UND SPIELE

Zur Themenseite Viel Spaß auf der Gamescom wünschen