PS4 & Xbox One - Nintendos Fils-Aime hält Launch-Lineup der Konkurrenz für »Meh«

Reggie Fils-Aime, der Präsident von Nintendo of America, ist nicht wirklich überzeugt vom Launch-Lineup der PlayStation 4 und der Xbox One. Für deren Software-Angebot hat er nicht mehr als ein müdes »Meh« übrig. Nintendo hingegen ist seiner Meinung nach vorzüglich aufgestellt.

von Onlinewelten Redaktion ,
29.08.2013 14:42 Uhr

NoA-Präsident Reggie Fils-Aime hält offenkundig nicht viel vom Launch-Lineup der PS4 und der Xbox One.NoA-Präsident Reggie Fils-Aime hält offenkundig nicht viel vom Launch-Lineup der PS4 und der Xbox One.

In den vergangenen Monaten machte Nintendos Wii U vor allem mit der Software-Flaute und den durchwachsenen Verkaufszahlen von sich reden. Da Angriff bekanntermaßen die beste Verteidigung ist, entschloss sich Reginald Fils-Aime, Präsident von Nintendo of America, in einem aktuellen Interview mit ign.com kurzerhand das Augenmerk auf das seiner Meinung nach offenbar durchwachsenen Software-Angebote der beiden kommenden Konkurrenzkonsolen PlayStation 4 und Xbox One hin zu lenken:

»Es dreht sich alles um die Spiele. Unsere Mitbewerber haben ihre Line-Ups zum Launch vorgestellt. Und ich kann dazu nur sagen: ›Meh‹. Ich schaue mir die Titel in unserem Line-Up an und bin der Meinung, dass wir ein gutes Line-Up haben. Wir haben Zelda. Wir haben Mario. Wir haben Donkey Kong. Hinzu kommen großartige Titel wie Pikmin 3 oder Wonderful 101. Ich bin von unserem Line-Up wirklich überzeugt.«

Auch einen Seitenhieb auf die Multimedia-Ausrichtung der PS4 beziehungsweise der Xbox One konnte sich Reggie nicht verkneifen.

»Wir stellen sicher, dass die Kunden Spaß mit den Spielerfahrungen haben, die wir ihnen liefern. Vergleicht man Nintendo mit anderen Mitbewerbern in diesem Bereich, dann geht es bei uns um die Spiele, den Spaß und den Unterhaltungswert - aber nicht um die Technik.«

Wii U - Die ersten Spiele für die neue Nintendo-Konsole ansehen


Kommentare

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

wird geladen ...