Psyko 5.1 Gaming Headphones - Verspricht perfekten Raumklang

Psyko Audiolabs verspricht mit seinem Headset den perfekten Raumklang für Spiele.

von Georg Wieselsberger,
28.03.2010 13:37 Uhr

Die Psyko 5.1 Gaming Headphones verwenden dafür eine komplett andere Technik als andere Kopfhörer, die ebenfalls Surround-Sound liefern. Die eigentlichen Laufsprecher – abgesehen vom Subwoofer - sitzen im Kopfband an der Oberseite. Von dort wird der Ton an die Ohrmuscheln weitergeleitet, in denen sich jeweils ein eigener Subwoofer befindet.

Da sich im Kopfband beispielsweise die beiden Lautsprecher für »Vorne rechts« und »Hinten rechts« näher am rechten Ohr befinden, erreicht der Klang dieses Ohr dementsprechend eher. Zusätzlich wird der Ton der vorderen und hinteren Lautsprecher jeweils an den vorderen und hinteren Bereich der Ohren weitergeleitet. So soll eine Tonwiedergabe wie in einem Raum mit perfekt positionierten 5.1-Lautsprechern erreicht werden.

Die Psyko 5.1 Gaming Headphones sind auch als Headset verwendbar, ein abnehmbares Mikrofon für die rechte Ohrmuschel liegt bei. Ein Verstärker mit Kontrollen für Lautstärke und Bass wird über vier 3,5-mm-Klinkenstecker an den PC angeschlossen. Sowohl der Verstärker als auch das Mikrofon sind einzeln als Ersatzteile zu haben.

Das Headset wird schon seit dem August 2009 hergestellt, scheint seitdem aber trotz des hohen Preises von 299,99 US-Dollar immer wieder ausverkauft zu sein. Bisher wird das Psyko 5.1 Gaming Headset leider nur in den USA, in Kanada und Mexiko vertrieben. Der kanadische Hersteller denkt aber daran, sein Geschäft auf andere Länder auszudehnen.

Täglich aktuelle Hardware-News? Jetzt Newsletter bestellen!


Kommentare(10)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.