Publisher wagt Experiment - Klickbarer Busen verzögert Spiel-Ankündigung um ein Jahr

Der eher unbekannte Japano-Publisher D3 will ein neues Spiel präsentieren, gibt der Community aber die Chance, den Zeitpunkt zu bestimmen - mit einem perfiden Experiment.

von Dimitry Halley,
20.02.2017 15:41 Uhr

D3 macht per Experiment deutlich: Wir leben in skurrilen Zeiten. D3 macht per Experiment deutlich: Wir leben in skurrilen Zeiten.

Im Moment folgt in meinem Berufsleben eine Kuriosität auf die nächste. Erst schreibe ich über variable Piephahn-Pegel in Conan Exiles, dann über einen mutigen YouTuber, der 17 Stunden lang auf seine Maus klickt - und jetzt beende ich den Dreisprung (vorerst) mit einer kuriosen Busen-Geschichte. Die könnte man je nach Perspektive sogar als raffiniertes Sozialexperiment begreifen. Oder als genialen PR-Stunt. Oder als Blödsinn. Das überlasse ich Ihnen.

Also: Der japanische Publisher D3, der zum Mutterkonzern Bandai Namco gehört und eher kleine Spiele wie Ben 10 oder Puzzle Quest vertreibt, will ein neues Spiel ankündigen. Dazu stellt er eine Teaser-Seite mit Countdown ins Netz. Macht ja jeder. Der Clou an der Sache: Der Countdown auf der Seite ist variabel - der Zähler wächst, je häufiger Seitenbesucher auf das interaktive Element der Seite klicken: Ein üppiges Paar weiblicher Wonnekugeln.

Der Countdown begann ursprünglich bei 16 Tagen, nach wenigen Stunden steht er bei über 365 Tagen. Die Enthüllung des Spiels hat sich also auf Basis von »User-Feedback« um ein Jahr verzögert. Oder anders: Unmengen von Leuten klicken auf die interaktiven Brüste. Aktuell ist die Seite nicht mehr erreichbar - wahrscheinlich sprengt der Reveal mittlerweile unsere menschliche Zeitrechnung.

Aber für das Spiel interessiert sich offenbar sowieso niemand so wirklich. Schade.

Wenn die Community zusammenarbeitet ...Wenn die Community zusammenarbeitet ...

Was ist... Bloody Boobs? - Blut, Brüste und Hannelores Erkältung 1:32 Was ist... Bloody Boobs? - Blut, Brüste und Hannelores Erkältung


Kommentare(43)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.