Quake-Mod Tenebrae: Neue Version

von GameStar Redaktion,
14.07.2003 17:16 Uhr

Liegt bei Ihnen noch eine alte Quake-1-Version in der Schublade? Dann sollten Sie die Tenebrae-Engine ausprobieren, die gerade in der Version 1.04 erschienen ist. Dieses Programm fügt dem alten Ego-Shooter Stencil-Shadows für realistische Schatten und pixelgenaue Lichtberechnung hinzu. Dieselben Algorithmen werden auch bei Doom 3 verwendet. In der neuen Version von Tenebrae hat der Programmierer den Netzcode verbessert und multiple Texturen für Models eingeführt. Für die Quakecon mitte August ist bereits Tenebrae 2 angekündigt, das dann auch Quake-3-Karten akzeptieren soll.


Kommentare

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

wird geladen ...