Quake: Verlorene Map

von Jan Tomaszewski,
24.06.2001 15:22 Uhr

Eigentlich war "e2m10" als spielbare Karte für den id Software-Shooter Quake (indiziert) gedacht, allerdings fiel Sie aus programmier-technischen Gründen dem Rotstift zum Opfer und überdauerte die letzten fünf Jahre auf der Festplatte von John Romero (ex-id Software). Zum fünften Jahrestag der Quake-Shareware hat er die Karte jetzt im Internet veröffentlicht. Ausführliche Informationen und den Download (284KByte) finden Sie auf dieser Seite.


Kommentare(0)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.