Quake 4

Activision hat einen neuen Patch für die Verkaufsversionen von Quake 4 veröffentlicht. Dieses Win32-Update bringt den Ego-Shooter von Version 1.1 auf 1.2 und ersetzt damit den vorherigen, fehlerhaften Softwareflicken. Daher sind auch alle Änderungen im Multiplayer sowie die vier neuen Karten erneut im Patch enthalten. Zudem wurde das Problem mit der Breitbild-Auflösung behoben.

von Rene Heuser,
20.04.2006 11:14 Uhr

Activision hat einen neuen Patch für die Verkaufsversionen von Quake 4 veröffentlicht. Dieses Win32-Update bringt den Ego-Shooter von Version 1.1 auf 1.2 und ersetzt damit den vorherigen, fehlerhaften Softwareflicken. Daher sind auch alle Änderungen im Multiplayer sowie die vier neuen Karten erneut im Patch enthalten. Zudem wurde das Problem mit der Breitbild-Auflösung behoben.


Kommentare

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

wird geladen ...