Race - Eidos wird neuer Publisher

Das mittlerweile dritte Rennspiel des schwedischen Entwicklers SimBin wird vom britischen Publisher Eidos veröffentlicht. Die vorherigen Spiele des unabhängigen Studios, GTR und GTR 2, wurden von Electronic Arts und Atari vertrieben. Laut der Mitteilung von SimBin wird sich am Releasetermin für Race: The official WTCC Game jedoch nichts ändern. Die Tourenwagen-Rennsimulation soll in Europa wie geplant am 24. November 2006 für PC erscheinen.

von Rene Heuser,
11.10.2006 14:27 Uhr

Das mittlerweile dritte Rennspiel des schwedischen Entwicklers SimBin wird vom britischen Publisher Eidos veröffentlicht. Die vorherigen Spiele des unabhängigen Studios, GTR und GTR 2, wurden von Electronic Arts und Atari vertrieben. Laut der Mitteilung von SimBin wird sich am Releasetermin für Race: The official WTCC Game jedoch nichts ändern. Die Tourenwagen-Rennsimulation soll in Europa wie geplant am 24. November 2006 für PC erscheinen.

Race enthält die 2006er Lizenz für die noch relativ neue FIA-Rennserie World Touring Cup Championship (WTCC) mit rund 60 verschiedenen Rennwagen und den zehn offiziellen Strecken auf vier Kontinenten. Im Mehrspielermodus sollen bis zu 26 Fahrer gegeneinander antreten können.

Passend dazu finden Sie in unserer Online-Galerie sechs neue Screenshots aus dem Spiel.


Kommentare

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

wird geladen ...

ALLE NEWS, VIDEOS UND SPIELE

Zur Themenseite Viel Spaß auf der Gamescom wünschen