Radeon HD 5970 und 5870 OC - Bereits übermorgen im Handel?

Wer mit dem Gedanken spielt, sich eine der neuen DirectX-11-Grafikkarten von AMD zuzulegen, dürfte in den nächsten Tagen noch mehr Auswahl haben.

von Georg Wieselsberger,
16.11.2009 14:47 Uhr

Die schon länger vorgestellte Radeon HD 5870 wird von mehreren AMD-Partnern nun auch in übertakteten Versionen offiziell angeboten. Den Anfang macht Powercolor mit der LCS Radeon HD 5870, die wie berichtet einen Wasserkühler besitzt und den GPU-Takt von 850 auf 875 MHz und den Speichertakt von effektiv 4,8 GHz auf 5 GHz anhebt. Inzwischen ist auch der Preis bekannt, denn die Karte ist ab 338 Euro gelistet.

Auch bei der Sapphire Vapor-X Radeon HD 5870 (im Bild) mit dem verbesserten Kühler und 870 MHz GPU- und 5 GHz Speichertakt war der Preis bisher nicht klar. 449 Euro erscheinen allerdings viel zu teuer. Denn angeblich soll die Radeon HD 5970 laut Informationen von Fudzilla bereits übermorgen erscheinen und dann ungefähr 499 Euro kosten. Die Taktraten liegen angeblich bei 725 MHz für die beiden GPUs, die zusammen über 3.200 Shader verfügen, und effektiven 4 GHz für 2 GByte GDDR5-Speicher. Die Stromaufnahme, lange Zeit ein Thema vieler Gerüchte, soll bei maximal 294 Watt liegen.

Trotz all der schönen, echten oder angeblich bald erfolgenden Vorstellungen neuer DirectX-11-Radeons findet man jedoch bisher kaum die schon länger präsentierten Modelle der 5800er-Reihe im Handel. Auch die übertakteten Karten von Powercolor und Sapphire sind nicht lieferbar.

Dies dürfte bei der Radeon HD 5970 eigentlich noch ein größeres Problem sein, denn hier werden immerhin gleich zwei der schlecht lieferbaren Grafikchips benötigt. Falls also die Radeon HD 5970 bei Vorstellung in nennenswerten Stückzahlen vorhanden sein sollte, würde sich ein Teil der Knappheit der Radeon HD 5870 wohl auch darauf zurückführen lassen.

Täglich aktuelle Hardware-News? Jetzt Newsletter bestellen!


Kommentare(8)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.