Radeon HD 6870 - Erstes Bild der Grafikkarte aufgetaucht [Update]

Im Forum der chinesischen Internetseite Chiphell ist ein vermeintliches Bild von AMDs nächstem Spitzenmodell Radeon HD 6870 aufgetaucht.

von Daniel Visarius,
07.09.2010 16:45 Uhr

Im Herbst will AMD seine weiter entwickelten Radeon-HD-6000-Grafikkarten auf den Markt bringen. Vom Nachfolger der Radeon HD 5870 hat nun ein erstes Bild seinen Weg in die Öffentlichkeit gefunden. Die vermutlich Radeon HD 6870 genannte Platine mit Cayman-XT-Grafikprozessor ähnelt dabei mit dem rot-schwarzem Design und dem Radiallüfter am Heck weitgehend dem Referenzdesign des Vorgängermodells.

Auch die Länge der mutmaßlichen Radeon HD 6870 gleicht der HD 5870.Auch die Länge der mutmaßlichen Radeon HD 6870 gleicht der HD 5870.

Wie gehabt bietet die Karte zwei Crossfire-Anschlüsse, um maximal vier Platinen zusammen zu schalten. Die Anschlussleiste scheint ausgebaut worden zu sein: Zusätzlich zu den zwei DVI- und dem HDMI-Ausgang erkennen wir am Slotblech zwei Mini-Displayport-Anschlüsse statt des bisher einzelnen, normalen Displayport-Ausgangs - macht insgesamt fünf Monitoranschlüsse.

Laut ersten Benchmarks könnte die Radeon HD 6870 deutlich schneller rechnen als erwartet und damit eventuell sogar eine Geforce GTX 480 überholen, die momentan die schnellste Grafikkarte mit einem Grafikchip ist.

» AMDs Mehrschirmtechnik Eyefinity im Test

Update 16:45 : Neben dem Bild des High-End-Modells sind bei chiphell.com auch Fotos von einer der kommenden Einsteigerkarten mit Caicos-Grafikchip aufgetaucht. Grafikkarten mit diesen GPUs entstammen voraussichtlich der HD-6300-Serie und ersetzen im Low-End-Bereich die Radeon HD 5450. Der Chip taktet allem Anschein nach mit 650 MHz, der 1,0 GByte große DDR3-Speicher mit 800 MHz. Das abgebildete Low-Profile-Design hat eine passive Ein-Slot-Kühlung und die Karte verfügt über einen HDMI- sowie einen DVi-Ausgang.


Kommentare(22)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.