Rain World - In diesem Survival-Spiel lernt die Tierwelt vom Spielerverhalten

Der Entwickler Videocult hat das neue Sandbox-Spiel Rain World via Steam veröffentlicht. Die Besonderheit: Die Kreaturen lernen vom Verhalten des Spielers - und passen sich entsprechend an.

von Andre Linken,
29.03.2017 13:35 Uhr

Rain World - Gameplay-Trailer stellt das Sandbox-Spiel vor 1:12 Rain World - Gameplay-Trailer stellt das Sandbox-Spiel vor

Der Entwickler Videocult hat jetzt sein Sandbox-Survival-Spiel Rain World via Steam veröffentlicht.

In dem an 16-Bit-Abenteuer orientierten Spiel schlüpfen wir in die Haut einer »Slugcat«, die sich den Weg durch ein völlig zerstörtes Ökosystem bahnt. Dabei ist das katzenähnliche Wesen gleichermaßen Jäger und Gejagter, kann sich aber auch einen Speer zueigen machen um Beute zu erlegen oder sich gegen größere Kreaturen zu verteidigen.

Die Besonderheit von Rain World: Die Fauna reagiert auf das Verhalten des Spielers: So gehen anfangs harmlose Kreaturen plötzlich zum Angriff über, wenn der Spieler zu aggressiv vorgeht. Zuvor feindlich gesinnte Wesen suchen hingegen schon mal das Weite, falls sie in dem Spieler eine Bedrohung erkennen. Das Ökosystem merkt sich das Verhalten und passt sich bei Bedarf neu an.

Derzeit gibt es bei Steam übrigens eine Sonderaktion zum Release von Rain World: Bis zum 4. April 2017 gibt es einen Rabatt in Höhe von 20 Prozent beim Kauf des Spiels.

Rain World - Screenshots ansehen


Kommentare

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

wird geladen ...

ALLE NEWS, VIDEOS UND SPIELE

Zur Themenseite Viel Spaß auf der Gamescom wünschen