Ramos i10 Pro - Tablet mit Android und Windows 8.1 aus Japan

Der japanische Hersteller Ramos will Anfang 2014 ein Tablet mit Windows 8.1 und Android auf den Markt bringen.

von Georg Wieselsberger,
01.12.2013 11:22 Uhr

Das Ramos i10 Pro könnte auf der CES 2014 Anfang Januar zu sehen sein (Bildquelle: Padnews)Das Ramos i10 Pro könnte auf der CES 2014 Anfang Januar zu sehen sein (Bildquelle: Padnews)

Wie die chinesische Webseite Padnews meldet, könnte Ramos sein neues Tablet i10 Pro schon Anfang Januar auf der CES 2014 vorstellen. Das Tablet soll einen der neuen Bay-Trail-Prozessoren mit vier CPU-Kernen von Intel einsetzen und ein 10,1-Zoll-Display mit 1.920 x 1.200 Pixel besitzen.

Die Besonderheit des Tablets sind gleich zwei Betriebssysteme: Android und Windows 8.1. Aktuell arbeitet Intel allerdings noch daran, Android für seine x86-Prozessoren der Bay-Trail-Serie zu optimieren. Danach stünde Dual-Boot-Tablets wie dem Ramos i10 Pro technisch nichts mehr im Wege.

Zu den weiteren technischen Daten des Tablets gibt es allerdings keine Angaben, es werden aber 2 GByte Arbeitsspeicher und zwei Kameras mit 2 und 5 Megapixeln vermutet.


Kommentare

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

wird geladen ...

ALLE NEWS, VIDEOS UND SPIELE

Zur Themenseite Viel Spaß auf der Gamescom wünschen